Skip to main content

Der große Spiegelreflexkamera Preisvergleich!

Nikon D5200

(4 / 5 bei 439 Stimmen)

Alle (3) anzeigen Preisvergleich

xeglobal-central-advisato-jpgqv1467792054-pagespeed-ic-h0a9wpxc19

23,99 € 425,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
euronics

149,90 € 420,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Kaufen
amazon

337,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Nicht Verfügbar
Hersteller
Abmessung129 x 98 x 78 mm
Gewicht560 g
Megapixel24
SensorCMOS
Akkulaufzeitca. 500 Aufnahmen
internes Mikrostereo
Blitz
GPS
Touchscreen

Nikon D5200 Test: Die Nikon D5200 SLR-Digitalkamera bietet mit ihrem CMOS Bildsensor (23,5 x 15,6 mm) 24,1 Megapixel. Sie verfügt zudem über einen schwenk- und drehbaren Monitor mit 7,5 cm. Full-HD-Videoaufnahme (30p, 60i) bietet die Nikon D5200 mit Autofokus. Um die Kreativität des Fotografen zu steigern, hat sie außerdem ein Effekt-Modus-Menü, das 7 verschiedene Effekte ermöglicht für besondere oder ausgefallene Einstellungen. Mit an Bord der Kamera ist ein 39-Feld-AF-System, ein umfangreiches Programm für die Bildbearbeitung, HDR-Aufnahmefunktion und 16 Motivprogramme. Ein interessantes Zubehör ist der optionale Funkadapter. Damit wird das Teilen der eigenen Fotos mit Freunden noch einfacher. Von der Kamera kann man drahtlos die Bilder auf externe Geräte übertragen.


Gesamtbewertung

88.33%

"gut"

Ausstattung
85%
Verarbeitung
90%
Gebrauchstauglichkeit
90%

Nikon D5200 Test – Alle Infos zur Nikon D5200!
Die Nikon D5200 SLR-Digitalkamera ist eine leichte und sehr kompakte Systemkamera. Sie verfügt über einen Schwenk- und Drehmonitor und hat auch sonst noch so einiges zu bieten. Ob sie mit der Konkurrenz mithalten kann, das soll der Test zeigen.


  nikon d5200 testWelche Möglichkeiten bietet die Ausstattung der Nikon D5200 SLR-Digitalkamera
Der 3-Zoll-Monitor der Nikon D5200 SLR-Digitalkamera lässt sich nach links schwenken. Danach kann er um seine eigene Achse gedreht werden. Somit kann in jeder noch so schlechten Position geknipst und gefilmt werden. Ein Pentaspiegelsucher bietet bei der Nikon eine Bildabdeckung von 95 Prozent und eine 0,49fache effektive Suchervergrößerung. Wie verschwindend klein das ist, zeigt erst der Vergleich mit einer Vollformatkamera.

In den Sucher können Gitterlinien eingeblendet werden und auch Menschen mit Fehlsichtigkeit können durch besondere Einstellmöglichkeiten auf ihre Dioptrien ohne Brille bequem fotografieren. Die D5200 verfügt über mehrere Anschlüsse wie USB, AV, HDMI und einen Anschluss für ein externes Mikrofon. Auch eine Anschlussmöglichkeit für GPS GP-1 besteht. Das WLAN-Modul WU-1a wird in der Beschreibung als USB-Dongle bezeichnet. Über das Modul kann man problemlos Verbindung zu externen Geräten herstellen.

Als Zubehör zur Kamera kann man sich eine Funkfernsteuerung zulegen, ein Infrarot Empfänger ist im Gehäuse der Nikon D5200 SLR-Digitalkamera eingebaut. Unter der Blitztaste gibt es zusätzlich eine weitere Taste, die vom Nutzer frei belegt werden kann.


nikon d5200 testDer Qualitätsstandard der Nikon D5200 SLR-Digitalkamera
Die Nikon D5200 SLR-Digitalkamera besteht aus einem perfekt verarbeiteten Kunststoffgehäuse, dazu kommen eine ordentliche Haptik und ein ansprechendes Design. Die Kontaktflächen an der Kamera sowie der Handgriff wurden vom Hersteller griffig beschichtet. Das Griffstück ist allerdings für große Männerhände etwas klein ausgefallen. Der Monitor mit 3 Zoll und einer Auflösung von 306000 RGB-Bildpunkten macht einen sehr stabilen Eindruck.


Die Nikon D5200 SLR-Digitalkamera im täglichen Gebrauch
Im Vergleich verliert das Objektiv der Nikon D5200 SLR-Digitalkamera mit 18-105 mm insgesamt gegen dasselbe Objektiv der Canon Powershot.
Besonders im Nahbereich ist die Entfernung nicht so nah einzustellen wie bei der Canon. Dafür überzeugt die D5200 aber in der Bedienung. Hier hat sie gegenüber den anderen Anbietern die Nase weit vorn. Das Display präsentiert sich übersichtlich und lässt sich gut ablesen.

Auch die Anordnung und Übersichtlichkeit von Infos auf dem Display lässt keine Wünsche offen. Eine sinnvolle Anordnung der Knöpfe und Einstellrädchen sorgen für eine perfekte und einfache Bedienbarkeit. Aufnahmen gelingen mit dem Schwenkdisplay aus jeder Lebenslage. Die Kamera verfügt sowohl über eine automatische wie auch manuelle Entfernungseinstellung. Bei der manuellen Einstellung ist der optische Sucher sehr hilfreich. Die Zoommöglichkeiten bieten keinen Grund zu Beanstandungen.

Die Motivprogramme der Nikon D5200 SLR-Digitalkamera sorgen für perfekte Ergebnisse und machen das Fotografieren schon fast zum Kinderspiel. Im Sucher kann man entweder mit einer Wasserwage oder auch mit einem Gitternetz arbeiten. Dabei stört dieses Netz zu keinem Zeitpunkt.

nikon d5200 testDie Farbe und auch die Schärfe der Bilder kann man als gut bis sehr gut bezeichnen. Das Rauschen bei A3+ Ausdrucken ist in einem akzeptablen Rahmen. Blende 10 oder etwas darüber sorgen für beste Fotoergebnisse. Ab ungefähr Blende 22 muss man Einbußen in der Schärfe hinnehmen. Nahaufnahmen mit dem Autofokus dagegen werden brillant. Die Bedienungsanleitung gibt es als Heft und pdf-Datei, wobei die Datei übersichtlicher und ausführlicher erscheint.

Das Gewicht der Kamera liegt im Standardbereich um die 500 g. Das Speichern auf eine SD-Speicherkarte erfolgt ohne Verzögerung.
Eine tolle Hilfe kann man beim manuellen Scharfstellen nutzen, indem man über das Individualmenü a4 aktiviert.

Dadurch erhält man eine Fokusskala, die zeigt, ob die Einstellung manuell auch millimetergenau passt.


Nikon D5200 Test-Fazit – Gute Mittelklasse

Die DSLR-Mittelklasse wird von Nikon sehr vorsichtig überarbeitet. Die Auflösung wurde von 16 auf 24 Megapixel gesteigert. Das bringt klar einen Vorteil bei der Schärfe beim Fotografieren mit heller Beleuchtung. Das Autofokussystem arbeitet mit insgesamt 39 Messfeldern. Labormessungen bei der Nikon D5200 SLR-Digitalkamera zeigen eine Verringerung des Tempos beim Schärfen. Neuerungen der Kamera findet man auch bei der Menügestaltung, im Bereich der Videofunktionen und bei den Serienbildern. Die Nikon D5200 SLR-Digitalkamera zeigt sich im Test als gute DSLR im Bereich der Mittelklasse. Hier sollte man aber vor dem Kauf unbedingt die Preise vergleichen.


Preisvergleich

Shop Preis
xeglobal-central-advisato-jpgqv1467792054-pagespeed-ic-h0a9wpxc19

23,99 € 425,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt bei eGlobal Central kaufen
euronics

149,90 € 420,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt bei EURONICS kaufen
amazon

337,00 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Nicht Verfügbar

Chip – Nikon D5200 im Test

[Gesamt:2    Durchschnitt: 5/5]

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


23,99 € 425,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
error: Inhalt der Webseite ist Kopiergeschützt!