Skip to main content

Der große Spiegelreflexkamera Preisvergleich!

Sony SLT-A57K

(4.5 / 5 bei 124 Stimmen)

339,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 20.05.2017 13:48:47

Hersteller
Abmessung132 x 98 x 81 mm
Gewicht630 g
Megapixel16
SensorCMOS
Akkulaufzeitca. 700 Aufnahmen
internes Mikrostereo
Blitz
GPS
Touchscreen

Sony SLT-A57K Test: In der Sony SLT-A57K SLR-Digitalkamera ist ein 16-Megapiel-Sensor verbaut mit APS-C-Format. Der Sensor arbeitet mit SLT-Technik. Die Vorteile der Kamera liegen in einem permanenten Autofokus. Auch die Serienbildgeschwindigkeit ist beeindruckend. Hier muss sich die Konkurrenz warm anziehen, denn bei voller Auflösung schafft die Sony Spiegelreflexkamera acht Bilder in der Sekunde. Der permanente Autofokus zeigt sein ganzes Können auch beim Videodreh. Die Schärfeneinstellung funktioniert perfekt und lässt die Mitanbieter erblassen. Videos bietet die Sony SLT-A57K SLR-Digitalkamera in voller HD-Qualität mit 1080p. Die Bildwiederholrate liegt bei bis zu 50 Bildern in der Sekunde im AVCHD-Format. Die Kamera bietet Live-View und ein gut bedienbares Menü sowie viele sinnvolle Bildbearbeitungsprogramme.


Gesamtbewertung

81.67%

"gut"

Ausstattung
80%
Verarbeitung
80%
Gebrauchstauglichkeit
85%

  Sony SLT-A57K TestSony SLT-A57K Test – SLR-Digitalkamera im Testbericht
Wie von Sony bereits gewohnt, ist die SLT-A57K SLR-Digitalkamera nicht zu groß und liegt mit einem Gewicht von ungefähr 540 g im Standard. Im Kit wird sie mit einem Standardobjektiv ausgeliefert. Rechtfertigt die Qualität aber den höheren Preis im Vergleich zur Konkurrenz?


Die Ausstattung der Sony SLT-A57K SLR-Digitalkamera ist beeindruckend
Im Handel kauft man die Sony SLT-A57K SLR-Digitalkamera im Kit. Dieses besteht aus der Kamera, einem SAL 18-55mm Objektiv, Gehäuseklappe, Schultergurt, einem Netz- und USB-Kabel, einer Objektivkappe, dem Akkuladegerät und einer CD-ROM. Mit an Bord ist ein Bildstabilisator. Das klapp- und drehbare Kontrolldisplay ermöglicht Aufnahmen auch aus sehr ungünstigen Positionen.

Mit den Motiv- und Kreativ-Programmen gibt Sony dem Anwender wichtige Instrumente in die Hand, die die Bildbearbeitung und das Fotografieren noch interessanter machen. Die Sony lässt sich nicht nur automatisch einstellen, sondern ermöglicht auch manuelle Korrekturen.

Möglich sind mit der Sony SLT-A57K SLR-Digitalkamera auch HDR-, 3D- und Panorama-Aufnahmen. Leider fehlt der Sony ein GPS-Modul. Die Speicherung der Aufnahmen kann sowohl auf dem Sony „Memory Stick Pro“ erfolgen oder aber auch auf den SD-Speicherkarten. Monitore und PCs lassen sich einfach über HDMI- und USB-Anschluss verbinden.

Beim Objektivanschluss handelt es sich um einen A-Mount-Anschluss, wie man ihn auch von Minolta und Konica kennt. Als optionales Zubehör bietet Sony zur SLT-A57K SLR-Digitalkamera einen tragbaren Monitor, Systemblick und viele unterschiedliche Objektive.


Sony SLT-A57K TestAusgezeichnete Verarbeitung bei der Sony SLT-A57K SLR-Digitalkamera
Die Sony SLT-A57K SLR-Digitalkamera liegt gut in der Hand und zeigt wieder einmal, dass Sony etwas von ihrem Handwerk versteht. Die Kamera ist etwas größer ausgefallen als die Vorgängermodelle und erfreut damit auch Fotografen mit größeren Händen. Die Griffmulde ist gut dimensioniert und ausgezeichnet ausgearbeitet. Auch das Display zeigt eine ausgezeichnete Verarbeitung und bietet selbst bei ungünstiger Sonneneinstrahlung eine gute Sicht.


Das Gebrauchsverhalten der Sony SLT-A57K SLR-Digitalkamera
Die Sony SLT-A57K SLR-Digitalkamera als Nachfolgemodell der Alpha 55 zeigt viele Verbesserungen gegenüber dem Vorgängermodell. Mit dem APS-C-Bildsender werden 16 Megapixel aufgelöst. Die Alpha 57 bietet einen weit höheren ISO-Bereich und damit auch bessere Leistung. Wie exzellent diese Kamera ist, zeigt sie bei der Aufnahme von kontrastarmen und feinen Details. Die Farben wirken sehr natürlich.

Ein Bildrauschen macht Sony keine Probleme. Glaubt man den Visual-Noise-Messwerten, dann können mit ISO 6400 Bilder in DIN-A3 ausgedruckt werden, ohne Störpixel zu sehen. Ein störendes Rauschen auf dem Monitor erkennt man in der Vollansicht ab ISO 3200. Die beste Dynamik zeigt die digitale Spiegelreflexkamera bei ISO 400 – 800 und 9,7 Blendenstufen. Die maximale ISO-Zahl liegt bei 16000, die bei Serienbild-Unterstützung sogar 25600 erreichen kann.

Das Display hat 3 Zoll und lässt sich in zwei Richtungen schenken. Ein elektronischer und hochauflösender Sucher steht dem Fotografen mit der Sony SLT-A57K SLR-Digitalkamera ebenfalls zur Verfügung. Das LC-Display bleibt hinter den Erwartungen zurück. Die Kamera kann mit On-Bord Blitz oder externem Blitz betrieben werden. Ein GPS-Modul fehlt leider ganz.


Sony SLT-A57K TestDie Bedienelemente sind ausreichend groß und lassen sich gut nutzen. Die elektronische Wasserwaage sorgt für eine ausgeglichene Balance bei den Bildern. Das Modus-Wahlrad bietet viele verschiedene Einstellungsmöglichkeiten, die den Fortgeschrittenen und Profis sehr entgegen kommen. Fotos im Schwenkpanorama fallen extrabreit aus und bieten dabei eine gute Qualität. Die einzelnen Bilder werden schon in der Kamera zusammengefügt. Der schnelle Autofokus ist ein herausragendes Merkmal der Sony SLT-A57K SLR-Digitalkamera.

Im Videobetrieb bringt die Kamera ausgezeichnete Ergebnisse und auch der Stereoton ist sehr gut.


Sony SLT-A57K Test – Auswertung und Ergebnis des Tests

Die Sony SLT-A57K SLR-Digitalkamera zeigt eine hervorragende Bildqualität und spielt in einer eigenen Liga. Sie ist eine ausgezeichnete Alternative zur Canon EOS 600D oder der Nikon D5100. Die Kamera ist schnell und auch sonst findet man wenig Kritikpunkte. Die Serienbildfähigkeit gegenüber dem Vorgängermodell hat sich leicht verschlechtert und es fehlt das GPS-Modul.


Preisvergleich

Shop Preis
amazon

339,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
Jetzt bei Amazon kaufen

[Gesamt:3    Durchschnitt: 4.7/5]

Keine Erfahrungsberichte vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


339,99 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.

Zuletzt aktualisiert am: 20.05.2017 13:48:47